GARP Bildungszentrum Nürtingen Riehle Architekten

GARP Bildungszentrum

Der Neubau für das GARP Bildungszentrum, eine Aus- und Weiterbildungsstätte für metallverarbeitende Berufe, liegt in landschaftlich reizvoller Lage am Stadtrand von Nürtingen und erweitert den bestehenden Bildungscampus aus Rudolf-Steiner-Walddorfschule und Hölderlin-Gymnasium in Form eines eingeschossigen Solitärs, der sich stark mit dem landschaftlichen Kontext verbindet.

Die Typologie eines flachen Pavillon-Gebäudes mit eingeschnittenem Lichthof generiert ein hohes Maß an innerräumlicher Qualität und informeller Kommunikation bei starken außenräumlichen Bezügen aus allen Aufenthaltsbereichen. Der Schulneubau umfasst eine Serie von Seminarräumen, kommunikative offene Lernbereiche sowie eine Metallausbildungswerkstatt.

Ein- und Durchblicke zwischen den Theorie- und Praxisbereichen des Gebäudes sind ein durchgängiges architektonisches Prinzip, das Aktivitäten aus dem Gebäudeinneren in Verbindung mit einer ambivalenten Metall-Glas-Fassade außen ablesbar macht.


Bauherr: GARP Bildungszentrum Nürtingen
Wettbewerb: März 2017, 1. Preis
Status: Im Bau, Fertigstellung Ende 2019
Standort: Nürtingen
Bruttogrundfläche: 2.000 m²
Modellbau: Béla Berec, Esslingen
Rendering: Vizoom, Berlin

GARP Bildungszentrum Nürtingen Riehle Architekten Stuttgart
GARP Bildungszentrum Nürtingen Riehle Stuttgart

Zurück

Datenschutz