Sporthalle Fronreute Riehle Architekten

Sporthalle, Fronreute 2008-2010

Neubau einer 2-feldrigen Sporthalle mit der Option der Erweiterbarkeit zur 3-Feldrigkeit. Die Halle für die örtlichen Schulen und Vereine ist auf einem ehemaligen Sportplatz gelegen und bietet in Nachbarschaft zur bestehenden Schule und dem Kindergarten die Möglichkeit der Ergänzung eines geschützten Außensportbereichs. Durch Absenkung der Hallenebene fügt sich der Baukörper harmonisch in die leicht ansteigende Hangsituation.

Fertigstellung: Oktober 2010
Standort: Fronreute-Blitzenreute
Bauherr: Gemeinde Fronreute
Nettogrundfläche: 2.000 m²

Sporthalle Frondeure Innen Riehle Architekten

Zurück