TTR Technologiepark Tübingen Reutlingen Riehle Architekten

TTR Technologiepark, Tübingen Reutlingen

Die TTR betreibt einen Technologiepark mit den beiden Standorten Tübingen und Reutlingen. Nach einem ersten Bau in Tübingen 2003 entstanden am Reutlinger Standort in den Jahren 2005-2017 fünf Gebäude. Nun ist ein zweites Haus in Tübingen im Bau.

Der für die TTR typische H-förmige Grundriss besteht aus einem Erschließungskern mit Treppenhaus, Aufzug, WC-Bereich und  zwei Installationsschächten. Von dort lassen sich bis zu 6 unterschiedliche Mietbereiche erschließen. Die Ausbauten für die Mieter erfolgen ab Mitte 2018 mit und nach Fertigstellung des Gebäudes. Die Hanglage ermöglicht ein Untergeschoß mit eigenen Stellplätzen für PKW und Fahrrad sowie Lager- und Technikflächen, die insbesondere für die Lüftung auch auf dem Dach entsprechend Mieterbedarf Raum finden. Die Raumhöhe mit 3,50 m ermöglicht die Nutzung als Labor. Eingang und Toilettenanlagen gestalten sich mit Rundungen an Bauteilkanten, in indirekter Beleuchtung, in Spiegeln und Einbauten.

Das Gebäude wird als Stahlbetonbau mit aussteifendem Kern, wenigen Stützen und einer Fassade mit scheibenförmigen tragenden Elementen konstruiert. Die in Bändern gegliederte Fassade aus umlaufenden hellen Kalkputzflächen mit dunklen eingestreuten Partikeln und brüstungshohen Fensterbändern aus Aluminium zieht sich durch alle Geschosse. Im Erdgeschoss ist die Fassade in Teilbereichen raumhoch. Der in den Hang gesteckte Sockel erhält einen dunklen groben Putz.

Bauherr: Technologieparks Tübingen Reitlingen GmbH
(Tochter der L-Bank Baden-Württemberg)
Standort: Tübingen
Bruttogeschossfläche: 7.550 m²
Bruttorauminhalt: 28.700 m³
Bruttobaukosten: 7,8 Mio EUR
Fertigstellung: Sommer 2018

Zurück